Zum Inhalt springen

Kategorie: Alternativen

Das »stadt:mobil« zu Gast im Ruhrgebiet

Einladung des Netzwerks »Recht auf Stadt Ruhr« zum Gespräch über die Neuen Leipzig Charta am Kunstobjekt »landmark« in Gelsenkirchen

14. August 2021, 13:00 – 17:00 Uhr, an der Erzbahntrasse in Höhe des Bauernhofcafés am Mechtenberg (Kreuzung Erzbahntrasse Hattinger Str./Halterner Str./B 227)

»Recht auf Stadt Ruhr« hat sich im Frühjahr bereits mit den Zielen der Neuen Leipzig Charta aus dem Jahr 2020 auseinandergesetzt. Am 14. August 2021 von 13:00 bis 17:00 Uhr läd das Netzwerk am Kunstobjekt »landmark«, am Schnittpunkt der Stadtgrenzen von Bochum, Gelsenkirchen und Essen und damit auch zwischen den Regierungsbezirken Arnsberg, Münster und Düsseldorf, zum Gespräch über die Leipzig Charta ein! Am Start ist auch das stadt:mobil – ein Lastenrad, dass gleichzeitig als Infostand zur Neuen Leipzig Charta dient.